Willkommen beim Freiberger Karnevalklub - Glücki Glücki Auf Auf!


Im Jahr 1985 in Vorbereitung der 800-Jahr-Feier Freibergs aus der Taufe gehoben und in den Jahren der DDR unter ständiger Beobachtung hat sich der FKK als eine der wenigen in der DDR gegründeten Institutionen über die Wendezeit gehalten und ist seitdem stetig gewachsen – sowohl in die Höhe als auch in die Breite. Heute sorgen drei Tanzgruppen, mit der Boygroup sind es sogar vier, einige Büttenredner beiderlei Geschlechts (also pro Redner natürlich nur eines) und der je nach Besetzung als Sachsenzweier, -dreier oder -vierer bezeichnete „Klang- und Sangkörper“ des FKK für Unterhaltung, Spaß und Stimmung. Genaueres ist auf den folgenden Seiten zu erfahren.

Die 32. Saison ist vorüber... die 33. wirft ihre Schatten voraus


 

In Freiberg werden Märchen wahr! 

.... zumindest an der Cocktailbar.

 

Dies war das Motto der 32. Saison. 

Am Aschermittwoch war alles vorbei, doch die 33. Saison wirft bereits ihre Schatten voraus. 

Lasst Euch überraschen!

 


Aktuelles


1. März 2017

Die 32. Saison des FKK

Weiberfasching, Büttenabend, Karneval an der Cocktailbar, Rosenmontag auf Rädern und Kinderfasching – in Freiberg war zur Karnevalszeit einiges los. Bilder und alle Informationen unter "Aktuelles".

19. Februar 2017

Warm-Up im Waldfrieden

Am 18. Februar war der FKK wieder einmal im "Waldfrieden" zu Gast und sorgte bereits vor der eigentlich Faschingswoche für närrisches Treiben.

Hier ein paar Impressionen.


Verein


Über uns

Sie möchten mehr über den FKK, seine Mitglieder und den Vorstand erfahren? Hier gibt es alle wichtigen Informationen.

Sponsoring

Sie möchten den Freiberger Karnevalklub e.V. unterstützen? Gern, wir freuen uns auf Sie. Sie sind in bester Gesellschaft.

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder wollen bei uns aktiv werden? Schreiben Sie uns!

 


Wir trauern um André Dietrich


 

Ein Kämpfer hat die Bühne verlassen. Wir trauern um unser langjähriges Mitglied und Sänger des Sachsendreiers André Dietrich. Er ist Ende Dezember 2016 im Alter von 54 Jahren nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben.

 

In Norddeutschland geboren, fand er in Freiberg eine neue Heimat und war den Menschen hier in zahlreichen Funktionen bekannt. So leitete er das Geschäft Photo Porst an der Erbischen Straße, engagierte sich jahrelang im Freiberger Gewerbeverein und sorgte als Mitglied unseres Karnevalklubs für gute Laune in der Faschingszeit.

 

Die Nachricht von seinem Tod hat uns alle schwer erschüttert.


Zum Freiberger Karnevalklub kam André Dietrich in der 20. Saison als Faschingsprinz. Von da an blieb er dem Klub treu und gestaltete das Programm in den vergangenen zwölf Jahren aktiv mit. Als Sänger des "Sachsendreiers", für den er Texte schrieb und ganze Lieder arrangierte. Und als Mitglied im Vorstand, wo er überpünktlich zu jeder Sitzung erschien, um sich kritisch mit dem Programm auseinanderzusetzen. "Sein Engagement und sein Humor werden uns fehlen", sagt Andrea Gerlach. "Wir trauern um einen warmherzigen Menschen, der viel für Freiberg getan hat."

 

Tschüß André, Du wirst uns fehlen.